Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil III: Publikationen und Blogs

Archive stehen nicht nur der Öffentlichkeit sowie Wissenschaft und Forschung zur Nutzung zur Verfügung, sondern veröffentlichen selbst regelmäßig. Die Archivarinnen und Archivare nutzen dabei das Medium Buch ebenso wie online Publikationen und Blogs. Hier nun eine kleine Auswahl.

“Ein rheinisches Tagebuch” ist ein Gemeinschaftswerk mehrerer Archive des Rheinlands, in dem Unterlagen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs (1914-1918) veröffentlicht werden. Das besondere daran ist, dass Dokumente vorgestellt werden, die genau 100 Jahre zuvor entstanden sind. Das Projekt läuft damit über vier Jahre und wird erst 2018 enden.

 

Quelleneditionen liegen bislang meist in Buchform vor. Seite einiger Zeit gibt es sie aber auch im Netz. Ein Bespiel dafür ist die Kritische Online-Edition der Tagebücher Michael Kardinal Faulhabers (Erzbischof von München und Freising 1917-1952).

 

 

Archive veröffentlichen auch zu Aspekten der Geschichte ihres Trägers. So sind auf vielen Websites Informationen zur Geschichte zu finden, die dann chronologisch aufbereitet wurden. Zudem gibt es Veröffentlichungen zu besonderen Themen wie beispielsweise 100 Jahre Mädchen(verbands)arbeit auf der Website des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 

Manchmal ist es einfach zu interessant, um gleich wieder im Archivkarton zu verschwinden. In diesen Fällen nutzen manche Archive die Möglichkeiten, in einem eigenen Blog über diese Archvilien zu berichten. “Hier bloggt das Archiv der evangelischen Kirche im Rheinland” heißt es dann beispielsweise. Diese Blogs sind besonders denjenigen zu empfehlen, die sich für den Archivträger interessieren oder die auf die Suche nach Themen sind, die sie zum Beispiel für eine Abschlussarbeit an der Universität nutzen können.

 

Eine Möglichkeit Archiv-Blogs zu finden, ist der Blick in den Katalog von hypotheses.org, einer Plattform für Wissenschaftsblogs. Darüber hinaus lohnt immer auch der Blick auf die Websites der Archive, da dort auch weitere Angebote wie Lesekurse zu finden sind.

 

 

weitere Folgen:
Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil I: Portale
Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil II: Archivalien
 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Maria Wego (2018, 7. März). Mehr als Sie denken! Archive im Netz – Teil III: Publikationen und Blogs. Archive in Düsseldorf. Abgerufen am 25. Juni 2024, von https://tdad.hypotheses.org/121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search