Erstaufführung nach 272 Jahren

Nach 272 Jahren kann nun die Missa in D-Dur von Carlo Pietro Grua uraufgeführt werden. Dies ist allerdings nicht dank Recherchen in einem Düsseldorfer Archiv möglich, aber Grua verbrachte sein Kindheit in Düsseldorf. Grund genug für uns also, um auf den in der Universitätsbibliothek Kassel gehüteten Schatz hinzuweisen. Mehr zu Grua, seinem Werk und der Wiederentdeckung durch den Düsseldorfer Kantor Hanjo Robrecht können Sie hier nachlesen.

Die Heilige Messe, in der die Missa zu Gehör gebracht wird,  ist am 1. November um 11 Uhr in der Kirche Herz Jesu, Roßstraße 75.

-mw-

 

Foto: pexels-pixabay-210854


 



Diesen Blogbeitrag zitieren
Maria Wego (2023, 23. Oktober). Erstaufführung nach 272 Jahren. Archive in Düsseldorf. Abgerufen am 21. April 2024, von https://tdad.hypotheses.org/4070

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search